...und wieder Pause


 

Nachdem das Schützenhaus mit den entsprechenden Regeln zum Mindestabstand und Hygienevorschriften wieder geöffnet hatte, müssen wir im November wieder schließen.

 

 

Wir hoffen, dass bald wieder mehr möglich ist und wir 2021 unser 100-jähriges Jubiläum angemessen feiern können.

 

 

Bleibt gesund, bleibt uns treu!

 

 

Die Schützengesellschaft Hermannsburg und Umgebung e.V.


Trainingszeiten


Die Trainingszeiten im Schützenhaus in der Lotharstraße

(ggü. vom Waldbad) sind derzeit:

 

Dienstag von 19:00 - 21:00 Uhr

Donnerstag von 18:00 - 19:30 Uhr nur für Kinder und Jugendliche

Samstag von 15:00 - 17:00 Uhr 

Sonntag von 10:00 - 12:00 Uhr

 

Wir trainieren mit Lichtpunktsportgeräten (altersunabhängig), Luftdruckwaffen (ab 12 Jahren) und Kleinkaliber (ab 14 Jahre).

 

Ausgebildete Trainer und Aufsichtspersonal sind natürlich immer dabei, die Sportgeräte werden gestellt.

 

Lust, ein neues Hobby ins Visier zu nehmen? Kommt gerne vorbei und probiert es aus. 


Damenkönigin 2020 Ilse Dohrmann


 

Seit 1997 wird immer im Frühjahr die Damenkönigin ausgeschossen. Teilnehmen können alle Schützenfrauen, die einmal Damenbeste waren.

 

Nach dem Schießen gab es Kaffee und Kuchen und der Schießmeister nahm die Proklamtion vor.

 

Damenkönig wurde Ilse Dohrmann, gefolgt von der ersten Prinzessin Erika Albers (links) und der zweiten Prinzessin Marion Dohrmann.


Heidekönig und -Adjutantentreffen 2020


 

Wie schon seit 21 Jahren, treffen sich im Winter der amtierende und die ehemaligen Heidekönige mit ihren Adjutanten zu einem gemütlichen Beisammens. Wie es sich für Schützen gehört, wird auch ein sportlicher Wettkampf ausgetragen. Dabei wird jeweils ein Wanderpokal für die Heidekönige und einer für die Adjutanten ausgeschossen.

 

Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten eine Mettwurst von Fleischerei Stöckmann aus Eschede.

 

Gewinner des Heidekönigpokals wurde in diesem Jahr Jörg Tolle, Zweiter und Dritter wurden

Wolf-D. Schade und Markus Hofmann.

 

Den Pokal der Adjutanten darf Bergmann mit nach Baven nehmen. Manfred Deack und Eckhard Albers haben die Mettwürste für den zweiten und Dritten Platz erhalten. 

 

Der Heidekönig wird jedes Jahr beim Schützenfest in Faßberg ausgeschossen. Teilnehmen können alle Schützen der Vereine,

 

die an dem Tag mitmarschiert sind. Heute sind dies die Vereine aus Unterlüß, Lutterloh, Hermannsburg, Baven und Bergen, früher auch noch aus Eschede und Sülze.

 


Wintervergnügen 2020


 

Das Wintervergnügen fand das erste Mal bei Meyerhöm´s statt.

Der Festsaal war schön und gemütlich geschmückt, DJ Clemens hat für die richtige Musik gesorgt.

 

Das Essen war, wie man es dort gewohnt ist, sehr gut und somit wurde auch dieses Wintervergnügen eine runde Sache.

 

Die Beteiligung war gut und jeder, der nicht dabei war, hat eine schöne Feier verpasst.

 

Aber im nächsten Jahr gibt es wieder ein Wintervergnügen, also gleich vormerken.


Jahresabschlussfeier mit Schweinepreisschießen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie in jedem Jahr fand am Samstag vor dem zweiten Advent findet traditionell der Jahresabschluss der Schützengesellschaft statt.

 

Das geht natürlich nicht ohne vorher geschossen zu haben. Dabei ging es um die Wurst, das Schweinepreisschießen und zum Anderen um den Jahrespokal.

 

Nach einem leckeren Essen von der Schlachterei Stöckmann, es gab Hackbraten mit Rosenkohl, fand die erste Runde Bingo statt.

 

 

 

Den Jahrespokal gewann unsere Majestät Stephan Dohrmann

mit einem tollen 9,2 Teiler.

 

Auf dem zweiten und dritten Platz kamen Eckhard Albers und Rosita Meyer.

 

Das Wurstschießen gewann Hans-Otto Horn vor Bernd-Wilhelm Winkelmann und Rosita Meyer. Jeder Teilnehmer konnte einen Wurstpreis mit nach Hause nehmen.

 

Bei den Bingo-Runden gewann Margrit Schade die Ente und Ilse Dohrmann einen EDEKA Gutschein.

 

 

Die Schützengesellschaft Hermannsburg wünscht allen eine

friedvolle Adventszeit und gesegnete Weihnachten!


Kaffeetrinken der Königin


 

Am Samstag, 9.11.2019 lud die Königin,
Nele Dohrmann die Schützenschwestern,

Frauen und Witwen der Schützenbrüder

und weitere Gästen zum Kaffeetrinken ein.

 

Es war wieder ein schönes Zusammenkommen

von Alt und Jung.

 

Neben der Königin gab sich auch der König mit seinen Adjutanten die Ehre.


Schützenfest 2019


Nach einem guten Festessen und den Grußworten des Orts-Bürgermeisters erhielt der scheidende König seine Abschiedsrede und bekam den Beinamen "Jonny - das Multitalent".

 

Der Kreisvorsitzende W. Ritzke ehrte zahlreiche Schützen/-innen mit Verdienstnadeln für langjährige Mitgliedschaft, stellvertretend sei genannt Bärbel Schneider für ihre 50-jährige Mitgliedschaft.

 

Nach der Proklamation haben wir ein neues Königshaus: 

König Stephan Dohrmann

1. Adjutant Udo Giering

2. Adjutant Wolf-D. Schade

Damenbeste Nele Dohrmann

1. Dame Tatjana Dohrmann

2. Dame Gertrud Stanislawski

 


Jugendkönig Justin Zielke

1. Adjutant Tim Luca Kothe

2. Adjutant Tim Niederhäuser

Ehrenscheibengewinner Daniel Dohrmann

F.O. Kirks-Pokal-Gewinner Einhard Schmidt


 

Am Abend gab es wieder ein schönes Feuerwerk im Örtzepark und im Zelt ging es mit der Tanzband

"Jurek´s Musik" noch lange weiter.

      

 

 

 

Am Samstag wurden nach dem Ummarsch

die Majestäten der Kinder ausgeschossen:

       

Kinderkönigin Tracy Häring

 

1. Adjutant Conner Zengerle

2. Adjutant Maurice Granobs


 

ELEMENTS hat am Samstagabend aufgelegt und das Festzelt mit Lichteffekten in eine Disko verwandelt.

 

 

Nur wenige Stunden später fand an gleicher Stelle der Festgottesdienst statt und anschließend gab es wieder Suppe im Örtzepark.

 

Der große Festumzug mit vielen Gastvereinen war der Höhepunkt der Festtage.

   

 

 

 

Am Nachmittag spielte nach den Spielmannszügen die Klosterberger mit bayerisch-böhmischer Musik auf.

 

Zwischendrin nahm der Bürgermeister Axel Flader die Proklamation der neuen Bürgerkönigin vor:

 

 

Bürgerkönigin 2019: Monika Häring

 

1. Adjutantin Tine Häring

2. Adjutant Manfred Rabe


 

Wenn die Maus über ein Bild fährt, kann die Diashow angehalten oder vergrößert werden.


Download
Bericht des SF Hermannsburg 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.0 KB

Erfolgreiche Kreismeisterschaften 2019


 

Bei den Wettbewerben KK 100 m Auflage konnten hervorragende Ergebnisse für die SG Hermannsburg in den jeweiligen Altersklassen erzielt werden:

 

Kreismeister Mannschaft Senioren I

Kersten Braune, Monika Heidenreich, Andreas Alps

 

Kreismeister Mannschaft Senioren III

Eckhard Albers, Wof-D. Schade, Eckhard Stanislawski

 

3. Platz Mannschaft Senioren III

H.-J. Fischer, Michael Neumann, Helmut Dohrmann

 

Dazu im Einzel:

 

Kreismeisterin Monika Heidenreich

 

Kreismeisterin Gertrud Stanislawski

 

2. Platz Eckhard Stanislawski

3. Platz Roland Struck

3. Platz Eckhard Albers


 

Im Wettbewerb 50 m Auflage konnten ebenfalls Kreismeistertitel errungen werden:

 

Kreismeister Mannschaft Senioren I

Kersten Braune, Monika Heidenreich, Andreas Alps

 

2. Platz Mannschaft Senioren II

Michael Naumann, Eckhard Albers, Wolf-D. Schade

 

Im Einzel:

 

Kreismeister Peter Prüser

 

Kreismeisterin Gertrud Stanislawski

 

Kreismeister Eckhard Stanislawski

 

3. Platz Michael Naumann